Biosfera Val Müstair Biosfera Val Müstair Biosfera Val Müstair Biosfera Val Müstair

Erlebnistage

Die geführten Erlebnisangebote dauern wahlweise einen halben oder einen ganzen Tag. Sie werden von einem ausgebildeten Guide begleitet, die Schülerinnen und Schüler werden jedoch selber aktiv. Mit verschiedenen Methoden wird dabei eine Besonderheit des Val Müstair aus den Bereichen Kultur, Natur und Wirtschaft erarbeitet und diskutiert. Die Angebote knüpfen an den Lehrplan 21 an und bauen auf den Grundsätzen der Bildung für Nachhaltige Entwicklung auf.

Rückkehr der Grossraubtiere
Rückkehr der Grossraubtiere
Immer wieder finden Grossraubtiere wie Bär oder Wolf den Weg ins Val Müstair. Im Erlebnisangebot werden Biologie und Verhalten der Grossraubtiere mit Anschauungsmaterial behandelt.
Rückkehr der Grossraubtiere
Die Suche nach Lebewesen in Fliessgewässern
Bioindikation am Fliessgewässer
Der Rombach wird von Schulklassen selbstständig untersucht (Bioindikation). Durch Untersuchungen der Lebewesen, der Wassertemperatur und der Landschaftsökologie wird der Gewässerzustand ermittelt.
Bioindikation am Fliessgewässer
Webshop
Vom Acker auf den Teller
Im Val Müstair lässt sich der Produktionsprozess vom Korn zum Brot hautnah mitverfolgen. In der Muglin Mall wird Getreide zu Mehl verarbeitet und im Holzofen der Mühle wird das Brot gebacken.
Vom Acker auf den Teller
Vom Baum zum Möbel
Vom Baum zum Möbel
Welche Schritte sind nötig, bis aus einem Baum ein Möbelstück wird? Erfahren Sie Spannendes über die Holzproduktionskette im Wald und in der Schreinerei in Fuldera.
Vom Baum zum Möbel
Fresken
Farbenwerkstatt im Kloster
Mittelalterliche Malereien und Fresken werden im Kloster St. Johann angeschaut und die Maltechnik erläutert. Anschliessend werden Pigmente nach historischem Vorbild gerührt und Holztäfelchen bemalt.
Farbenwerkstatt im Kloster

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Details